USA Reise 2007
Claudia und Chris in Amerika unterwegs

The happiest place on earth!

September 12th, 2007 by claudia

…das sind die Worte mit denen sich Disneyland selbst beschreibt. Und wie angekündigt, haben wir dort den ganzen Tag verbracht, womit auch geklärt wäre was wir zu 9/11 gemacht haben. Eigentlich hätten wir erwartet, dass auch in Disney die Fahnen auf Halbmast wehen, oder das die Hymne am Eingang gespielt wird, aber eben nicht am happiest place on earth. Das schlimmste was einem dort passieren kann ist der Hollywood Tower of Terror, mit dem sogar ich freiwillig (nachdem ich von Chris gezwungen wurde – Chris: do is goar nix wüd, wir san in Disney!) “mitgefahren” bin bzw. mich metertief in einem außer Kontrolle geratenen Fahrstuhl in die Tiefe stürzen habe lassen. Nach der Fahrt, die wirklich nicht ohne war, war von Chris folgendes zu hören: jo Oida, wüda als beim letzen mol!

Aber nun alles nach der Reihe: Unser Plan, gleich am Anfang die Hauptattraktion “Finding Nemo Submarine Voyage” zu besuchen ist kläglich gescheitert (trotz 9/11 sehr viele Besucher). Nachdem wir in Disneyland dann noch Indiana Jones und Splash Mountain (Claudia: Wird ma do noss? Chris: Na. Net wirklich. – ja man sollte eben nicht alles glauben – Chris: Hättast eh net mitfoarn brauchen. Außerdem is gaunz noss wos aundares. Du bist hächstans a bissal aungspritzt – aha, also so nennt man das) besucht haben, haben wir von unserm Parkhopper-Ticket Gebrauch gemacht und sind rüber in den California Adventure Park.

paradise pier

Nachdem dort fast keine Leute waren, sind wir in Rekordzeit zu allen Attraktionen gekommen, die uns interessiert haben (einzig für die Tower of Terror-Fahrt haben wir 35 Minuten anstehen müssen) und sind dann wieder in den anderen Park gehoppelt, um endlich (nach nur 40 Minuten Wartezeit) mit Finding Nemo zu fahren (Chris: I sogs da, wenn des jetzt a Schaaß is!). Unser Fazit: Net schlecht gmocht, eh liab, oba wennst amol den Terror-Tower hinter dir host – Kindergeburtstag.

tower of terror

Da wir ja gestern Abend im Kino waren (Ratatouille) und somit die große Parade versäumt haben, haben wir das heute nachgeholt. Einfach ein Erlebnis (Chris: Langweilig! Gehen!), aber mir hat das gefallen.

parade of dreams

Posted in usa07

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.