Orlando, wir kommen!

Posted by claudia on June 07, 2009

Die Reise nach Orlando gestaltete sich schwieriger als gedacht. In der Früh mussten wir zuerst unser Mietauto zurückgeben. An sich kein Problem. Blöd nur, dass am Flughafen auf den ersten Blick alle Autovermieter bis auf Hertz, wo wir unser Auto abgeben sollten, vertreten waren. Also, durchgefragt und noch eine Extra-Runde gedreht, Hertz gefunden und auf zum Einchecken nach Florida.

Weiterhin alles in Ordnung, bis wir endlich im Flieger gesessen sind und bereits auf der Startbahn herumgekurvt sind, fertig zum Takeoff. Oder doch nicht? Meldung vom Kapitän, wir warten lieber noch 30 Minuten, wegen schlechtem Wetter in Orlando (die sind glaub ich alle etwas übervorsichtig momentan, aber wenn es unserer Sicherheit dient, solls mir nur recht sein). Aus der halben Stunde ist dann im Endeffekt eine ganze geworden, die wir im Flieger auf dem Rollfeld verbracht haben (wünsch ich echt niemandem).

Der Flug an sich verlief dann unspektakulär, kein schlechtes Wetter weit und breit. Im Hotelzimmer angekommen, musste der Chris feststellen, dass sie Ami-Panikhasen seinen Koffer durchsucht haben und dies schon zum zweiten Mal auf unserer Reise. Bereits nach dem Inland-Flug von Buffalo nach Bosten hat er eine nette Notiz der Homeland-Security gefunden, dass die sein Gepäck aus Sicherheitsgründen durchsucht haben. Im Kleingedruckten steht dann: falls was fehlen sollte, oder kaputt ist, Pech, ist ja zu unser aller Sicherheit. Mittlerweile gibt es glaub ich gar keinen sicheren Ort mehr, als Chris’ seinen Koffer. Der Chris dazu: “I glab de wulltn nur mei Batman-Cape hobn.”

Hier nun der erste Eindruck von Orlando: ein Schilderwald. Auch Aligatoren und tanzende Mäuse sind uns bereits begegnet. Morgen starten wir unser Park-Hopper Programm. Tag 1 Islands of Adventure, Tag 2 Universal – juhu!

By the way – gegessen haben wir in Washington am Flughafen bei den Five Guys, anscheinend Obamas liebste Burger-Kette. Und für alle Red Bull Fans: in einem 7-eleven Shop haben wir heute Red Bull Shots gesehen (Mini-Red Bull Dosen, anscheinend mit der gleichen Wirkung, wie die Normalgröße – schaut zumindest putzig aus).

Trackbacks

Use this link to trackback from your own site.

Comments

Leave a response

Comments