USA-Reise 2010 Claudia und Chris in Amerika unterwegs – Part IV

30May/104

Oak Alley Plantage

Heute geht es auf zur zweiten und leider letzten Tour (in die Sümpfe schaffen wir es nicht mehr). Wir besuchen Oak Alley, eine ehemalige Plantage. Die Tour dauert insgesamt 4,5 Stunden und besteht aus ca. 3 Stunden Fahrzeit (nachdem New Orleans von Wasser umgeben ist, fahren wir im Endeffekt dann doch durch Sumpfland). Damit uns nicht langweilig wird, wird der ganze Bus von Busfahrer Sylvester unterhalten. Wirklich erstaunlich, dass er es schafft nonstop die ganze Fahrt durchzuplappern und uns alles über New Orleans und auch die Oak Alley Plantage zu erzählen, was sich eben so in drei Stunden ausgeht.

Der Name der Plantage stammt, wie man sehen kann, von der Eichen-Allee, die zum Haupthaus (gebaut 1839) führt. Die Führung selbst bezieht sich übrigens auch nur auf selbiges. Man erfährt einiges über die ehemaligen Besitzer der Plantage und wie sie gelebt haben (z.B. wurde Eis zu damaligen Zeiten im 19. Jhdt. von Alaska bis in den heißen Süden gebracht - kaum zu glauben). Über das harte Leben der SklavInnen auf der Zuckerrohr-Plantage erfährt man so gut wie gar nichts. Nur eine einzige Schautafel zeugt von deren Existenz. Weiters enttäuscht, dass in der Broschüre die ungewöhnlichen Bobtail-Katzen angeführt sind, die auf dem Gelände neben Pfauen und einer reichen Pflanzenwelt anzufinden sein sollen. Mehr als ein Eichhörnchen bekomme ich dann aber nicht zu sehen.

Wirklich schön ist und bleibt jedoch der Blick auf die bereits über 300 Jahre alten Eichen. Und wegen der Schönheit, nochmal aus Perspektive des Herrenhauses. Der Weg vom Haus weg führt übrigens direkt zum Mississippi.


Filed under: USA10 Leave a comment
Comments (4) Trackbacks (0)
  1. Dazu empfehlenswert zu lesen: “Die Plantage” von Markus Böhme, spielt auf der Oak Alley :)
    http://stillewasser.at/?p=121

    Taugt ma :)

  2. Des erste was i mach wenn i ham komm ;-) Taugt ma!

  3. Des Weiteren erwähnenswert: “Die Nacht der Herzen” von Markus Böhme (und Michael Mayer) – kann auf amazon bereits vorbestellt werden :-)

  4. Thx für die promo :)


Leave a comment


No trackbacks yet.