USA-Reise 2010 Claudia und Chris in Amerika unterwegs – Part IV

2Jun/102

Chicago River und John Hancock

Heute widmen wir unsere Aufmerksamkeit dem Chicago River. Und wie könnte man dies besser tun, als mit der Teilnahme am "Official Architecture River Cruise". Um 11:00 Uhr geht es los und die Sonne brennt runter - super Foto-Wetter und eine echte Entschädigung für den gestrigen verregneten Tag. Die Bootsfahrt zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass man (wie der Name schon sagt) viel an Hintergundinformation zur Architektur Chicago's bekommt. Diese Tour ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen hier.

Zu Mittag geht es noch kurz in den Lego-Store - soviel Zeit muss sein und dann zum Essen ins HRC. Gestärkt decken wir uns noch mit Comics im Chicago Comics Store ein. Echt ein Erlebnis, ein Laden vollgestopft mit Comicbüchern (allein dort könnte man einen ganzen Tag verbringen). Den Nachmittag verbringen wir unter Begleitung des "Travelchannels" (den Kanal und auch den Foodchannel werd ich echt vermissen) im Hotelzimmer und wir ruhen uns bis zum Abend aus.

Am Abend statten wir dem John Hancock Center einen Besuch ab, um den nächtlichen Ausblick auf die Stadt zu genießen. Mit dem schnellsten Lift in ganz Nordamerika geht es ganz bis nach oben zum Observatory Deck, where you can "kiss the sky". Die dortige Audiotour zahlt sich echt aus. Neben einer Beschreibung der umliegenden Gebäude bekommt man auch gleich eine Stadtführung mitgeliefert. Spätestens hier kommt dann zu Tage, was ich euch in den bisherigen Blogentries alles fälschlicherweise erzählt habe ;-). War aber ganz plausibel bisher, oder? Kaum zu glauben, aber im Cafe am Observatory Deck genießen wir beide (!) einen Kaffee (übrigens der erste wirklich gute, seit ich in den Staaten bin) und den wunderbaren Ausblick.

Filed under: USA10 Leave a comment
Comments (2) Trackbacks (0)
  1. “die Sonne brennt runter” haben wir hier schon lange nicht gehört. Hier verweilen immer noch die Eisheiligen.

  2. …na, da freut man sich ja richtig aufs nach Hause kommen :-)


Leave a comment


No trackbacks yet.