Blogspecial: Plastic Planet

Hier nun die Dinge, die sich in den letzten Jahren hartnäckig gehalten haben und die wir überhaupt nicht gut finden.

Auf Platz 3: Jedes Mal, wenn wir in unser Zimmer zurück kommen ist die Klimaanlage bis zum Anschlag aufgedreht. Und das, obwohl die Temperaturen derzeit wirklich moderat sind.

Auf Platz 2: Plastiksackerl in Hülle und Fülle. Für unseren letzten kleinen Einkauf wurden unsere Sachen in sage und schreibe sechs Plastiksackerln verpackt. Als ich gestern in einem Supermarkt NUR eine Packung Kaugummi gekauft habe, wollten sie den auch einpacken. Als ich darum gebeten habe, dies nicht zu tun sind Enttäuschung und Unverständnis ausgebrochen, da (alle anderen) KundInnen dies anscheinend schon so wollen. Ok, einer muss ja mal damit anfangen…

Auf Platz 1: Unser Frühstück. Jeden Tag fabrizieren wir selbst Unmengen von Plastik und das nur mit Frühstücken :-(

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>