Baltimore – City of Books

Nach dem Frühstück machen wir uns auf nach Baltimore. Nach zwei Stunden Fahrt und auf Anhieb gelungener Parkplatzsuche genießen wir bei Sonnenschein den Inner Harbor.

Die Sonne tut nach dem gestrigen Regen wirklich gut. Wie Balsam für meine Seele ist der Umstand, dass hier gerade das Baltimore Book Festival stattfindet und sich alles um Bücher dreht.

Da darf ein Besuch bei Barnes&Noble natürlich nicht fehlen. Das Hard Rock Café war rein zufällig auch in der Nähe.

Ach ja, da war doch noch was auf dem Weg nach Washington. Diese Bilder rufen bei uns gemischte Erinnerungen an 2009 hervor. Auf einen Besuch des Kryptologischen Museums verzichten wir in diesem Jahr dankend.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>