Washington News

Hmmm…wir haben heute so viel erlebt, dass es für mich wirklich eine Herausforderung ist, dass alles in einen einzigen Blogeintrag reinzupacken. Beginnen wir beim Wetter: für heute sind 30 Grad angesagt, yippie!

Wir wiederholen uns zwar im Vergleich zu unserem letzten Washington-Aufenthalt, aber weil es soooo schön war, das Lincoln Memorial…

…und das Washington Monument nochmals in voller Pracht.

Bei dem wunderschönen Wetter genießen jeden einzelnen Schritt.

 

So nah schaffen wir es bis zum Weißen Haus…

…und dann kommen die beiden Herren von der Polizei, hier links im Bild und verscheuchen alle Touristen, was einer wahren Sisyphus-Aufgabe gleichkommt. Man beachte auch die Herren am Dach des Weißen Hauses. Schwer zu sagen, ob Washington momentan der sicherste oder der gefährlichste Ort in den USA ist.

So viel schönes Wetter macht jedenfalls hungrig und wir machen uns auf zu Ben's Chili Bowl (Man vs. Food (c) ). Die Essensauswahl fällt leicht. Es gibt entweder Chili-Dogs oder eben Chili in a Bowl. Genau und Pommes mit Chili gibt's auch noch. Bill Cosby und Barack Obama zählen hier zu den Stammgästen.

Die Mitarbeiter sind voll nett und nehmen sich wirklich Zeit für ihre Gäste. Wir werden angesprochen, weil einer der Mitarbeiter glaubt, wir seien aus New York ;-). Als er dann erfährt, dass wir den weiten Weg von Österreich zu Ben's Chili Bowl auf uns genommen haben, zeigt er uns voller Stolz den ganzen Laden. Er will unbedingt, dass wir ein Foto mit dem Besitzer bekommen. Da dieser grad nicht “da” ist, muss die Fotowand herhalten. Sweet.

Auf dem Weg ins Newseum, stolpern wir dann noch zufällig über unsere Nachspeise: ein Devil's Food Cupcake für den Chris und ein Red Velvet Cupcake für mich :-)

Das Newseum, laut Tripadviser eines der fünf besten Museen weltweit, übertrifft unsere Erwartungen bei weitem. Das beginnt schon beim Eintritt, den wir nicht bezahlen müssen, weil heute Smithsonian Day ist. Und so freuen wir uns über 50 gesparte Dollar. Das “Nachrichten-Museum” breitet sich über sechs Ebenen aus und hat 15 Einzelausstellungen. Wir sind gute drei Stunden dort und schaffen es grad mal so durchzukommen. Hier einige der Highlights:

Die Berliner Mauer inkl. Grenzwachturm.

Ein Helikopter mitten im Eingangsbereich, dahinter der beeindruckende Glaslift, der zu einer Aussichtsplattfom mit wunderbarem Blick auf das Kapitol führt.

Mein persönliches Highlight: ein Besuch in einem echten Fernsehstudio. Zirka eine Stunde zuvor wurde hier der bekannte Fotograf Timothy Greenfield-Sanders interviewt. Seine Ausstellung “The Boomer List” wurde gestern eröffnet.

Und eine persönliche Signierstunde gab's obendrein auch noch. Was für ein Tag, ich krieg mich fast nicht mehr ein!!! Für meinen Namen musste ich allerdings kämpfen. Mr. Greenfields meinte ich sei zu jung für die Boomer List und hat mich mit einem Lächeln der Generation X zugeteilt. Ja, so werden heutzutage Komplimente gemacht.

Auf der Boomer List Timeline haben wir uns, wenn auch zu jung, jedenfalls verewigt.

Sehr erheiternd war der Teil der Ausstellung der First Dogs. Der hier hat mich an unseren Nils erinnert.

Zum Abschluss schauen wir uns noch ganz viele Pulitzer-Price-Winning-Pictures und die Geschichten dahinter an. Allein hier könnte man Stunden verbringen…Um fünf werden wir rausgeschmissen, weil das Museum für heute seine Pforten schließt. Wenn wir wollen, können wir morgen wieder kommen, unser Ticket gilt großzügigerweise für zwei Tage.

So viele Eindrücke machen hungrig. Unser Abendessen widmen wir unserer Freundin und ebenfalls Bloggerin Susi, die gerade gleichzeitig die Ostküste (nur in die andere Richtung) unsicher macht und lassen uns die Lobster Roll made in Washington schmecken. Dazu gibt es (für mich) ein Blueberry Beer aus Portland, Maine. Cheers, Susi!

 

2 Comments

  1. Reply
    Susi September 28, 2014

    Ist das lieb von euch! Thanks so much!Hoffe Lobster Roll hat geschmeckt? ! Das Wetter an der Ostküste haben wir uns verdient. Auch hier im Norden hat es 30. Grad!Yeah! Huge Hugs von Urlauber zu Urlauber! Winke euch heftig zu! :-)

  2. Reply
    Claudia September 28, 2014

    Liebe Susi! Lobster Roll war ausgezeichnet. Haben uns bei der Essensauswahl von deinem Blog inspirieren lassen! Take care, ganz viel Sonnenschein und einfach nur genießen. Hugs, Claudia

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>