On Today’s Menue: Epcot

Unser Urlaubsimprovisationsprogramm sieht heute wir folgt aus: wir verbringen den ganzen Tag und gefühlt die halbe Nacht in einem Disneypark.

Unsere “Eintrittskarten” sehen so aus und haben echt was drauf. Dazu gleich.

Und weil es mein erster Epcot-Besuch ist, bekomme ich auch einen Button, der dies dokumentiert.

Gleich vorweg, wir haben so viel gemacht und erlebt, dass wir jetzt gar nicht alles unterbringen. Hier eine kleine Auswahl unserer Eindrücke: da Chris mit dem Spaceship Earth im Hintergund.

Und auf geht's zur ersten und gleichzeitig einer der coolsten Attraktionen, dem Test Track, nicht umsonst “presented by Chevrolet”. Unsere Eintrittkarte wird hier zum Design-Key und wir (ähm, da Chris) designen unser Auto mit dem wir dann gegen andere Parkbesucher antreten und ein Rennen fahren. Und so sieht unser Flitzer aus:

Unterwegs sind wir damit auch nicht so schlecht, nach allen absolvierten Tests auf der Teststrecke sind wir immerhin zweiter (von drei ;-) ).

Eher beunruhigend war der Ride “Living with the Land”, wo man unter anderem erfährt, wie der “Ackerbau” der Zukunft aussehen wird, nämlich so. Das “tolle” daran ist, man kommt ganze ohne Erde aus und spart damit Ressourcen. Es gibt davon auch Kombinationen mit Aquarien, wo Pflanzen und Fische in einer wunderbaren Symbiose (glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende) leben. Echt verrückt.

Ein bißchen Kitsch muss sein, Regenbogen all inclusive bei Disney.

Man muss schon sagen, die tun sich hier landschaftsmäßig wirklich was an.

Ein eher unübliches Objekt in einem Aquarium.

Und der Tag endet voll spät mit dem obligatorischen Feuerwerk.

Good bye and good night!

 

 

2 Comments

  1. Reply
    Markus October 4, 2014

    Lässig. I hoff ihr wards auch im Biergarten :)

    LG
    Markus

  2. Reply
    Claudia October 7, 2014

    …wir waren auf Hawaii und haben ein Kalua Pork Sandwich gegessen ;-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>